Vermutlich denken Sie jetzt, kommt mir irgendwie bekannt vor, müsste aber doch eigentlich heißen „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst“.

Gereon Jörn von „Menschler©“ hat diese Phrase bewusst umformuliert, weil Menschen sehr unterschiedlich sind, und einfach unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse haben. Natürlich ist es viel schwieriger jemanden so zu behandeln, wie er behandelt werden möchte – das setzt ein hohes Maß an Menschenkenntnis voraus. Verfahren wir nach der Motto „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst“ kommen wir vorrangig mit Personen klar, die ähnlich ticken, wie wir selbst. Viele andere schließen wir dabei leider aus …

Und hier setzt die, von Gereon Jörn entwickelte „Menschler©-Strategie an: basierend auf der griechischen Temperamentslehre definiert Gereon Jörn 4 Menschentypen oder Temperamente, und beschreibt auf anschauliche und unterhaltsame Weise, die Charakteristik der einzelnen Typen, mit dem Ziel erkennen zu können, welcher Typ ist mein Gegenüber  und wie „tickt er“. Warum und wofür? Es geht darum einfach besser mit anderen im beruflichen und privaten Bereich zurechtzukommen.

Gereon Jörn: „Ihr persönlicher und beruflicher Erfolg war, ist und wird immer davon abhängig sein, wie gut sie mit anderen Menschen zurechtkommen."

 

Erlebt und kennengelernt habe ich Gereon Jörn bei der Fotografie von mehreren Business-Veranstaltungen im Auftrag eines Kunden aus der Dienstleistungsbranche. Gereon Jörn können Sie übrigens auch live und persönlich in Pforzheim erleben - am 25.09.2016 bei seinem Tages-Seminar „Inspiration Day“.

 

http://www.menschler.com/seminar/index/Inspirationday.html

http://bit.ly/Achte-aufs-Gedachte-Leseprobe

http://www.gedankentanken.com/gereon-jorn-werden-sie-zum-umsatz-menschler/

Feedback / Blogbeiträge abonnieren

 

Zurück