Seit gut einem Jahr bin ich jetzt „RESPONSIVE“ und fühle mich gut dabei. Korrekterweise müßte es natürlich heißen, ist meine Website responsive. Markus Schäfer von der avanovum GmbH betreut und gestaltet seit über sechs Jahren meine Website(s) und kann hier einige fachliche Infos zum Thema „RESPONSIVE“ beisteuern.

Markus Schäfer, Geschäftsführer der avanovum GmbH:

Über 50% aller Suchanfragen werden inzwischen über mobile Geräte ausgelöst. Schon allein deshalb, sollte eine moderne Website z.B. auch auf dem Smartphone oder Tablet gut aussehen und optimal bedienbar sein. Dabei müssen das Navigationskonzept überdacht, die Inhalte restrukturiert und Grafiken angepasst werden.

Doch nicht nur das. Im Februar 2015 kündigte Google an, mobil optimierte Websites im Ranking auf mobilen Geräten zu bevorzugen. Seit April 2015 wird dies inzwischen auch umgesetzt. Das bedeutet, dass Ihre Website spätestens jetzt unbedingt für mobile Geräte optimiert sein sollte.

Beispiele mobil optimierter Websites:

Schauen Sie sich diese Websites zum Vergleich jeweils auf einem Smartphone und Desktop-Rechner an oder ziehen Sie einfach das Browser-Fenster sehr schmal um die Unterschiede zu sehen.

Ob Ihre Website für mobile Geräte optimiert ist, können Sie ganz einfach hier testen.

Bei neuen Websites sollte diese Möglichkeit also unbedingt bedacht werden. Aber auch bei bestehenden Websites kann diese Optimierung oft mit überschaubarem Aufwand nachgeholt werden. Sprechen Sie uns einfach an: https://avanovum.de

Feedback / Blogbeiträge abonnieren

Zurück